Der JFV gibt keine einheitliche Spielphilosophie für seine Juniorenmannschaften vor. Wir verfolgen stattdessen das Konzept der „Trainerorientierten Spielphilosophie“.

Unsere Trainer besitzen den Freiraum, entsprechend des Trainingskonzepts, die für ihre Mannschaft aus ihrer Sicht idealtypische Spielstruktur mit ihren prägenden spieltaktischen Prinzipien zu entwickeln. Das Ergebnis ist die spezifische Spielidee ihrer Mannschaft.

Demzufolge finden sich im JFV so viele Spielphilosophien, wie es Mannschaften gibt.