Am 3. Spieltag war der Tus Oberpleis zu Gast an der Schmelztalstraße. Es war eine besondere Partie für unsere Mannschaft. Nicht nur, weil es ein Derby war. Shawn und Oli wechselten zur Saisonbeginn vom Tus Oberpleis zum JFV.

Personell sah es diese Woche etwas besser aus. Kapitän David, Oli und der Langzeit verletzte Moritz waren wieder im Kader. Auf Theo, Luca und Gentrit musste die Mannschaft leider diese Woche verzichten.

Trainer Özbek begann mit zwei Veränderungen in der Startformation. David durfte für den zuletzt starken aber angeschlagenen Florian beginnen. In der Abwehr durfte Luis zum ersten Mal diese Saison starten.

Das Wetter war perfekt und auch die Unterstützung der zahlreich anwesenden war wie immer da. Unsere Mannschaft begann jedoch sehr schwach. Gegen den sehr tief stehenden Gegner kamen die Jungs nie ins Tempospiel. Das Spiel hing ständig in der Mitte am 16ner der Oberpleiser fest. Die Gäste-Elf war nur darauf konzentriert, zu verteidigen und den schnellen Stürmer Niklas mit langen Bällen ein zu setzen. Die zwei Außen Solon und Björn zogen auch ständig zu weit in die Mitte und machten das Spiel noch enger. Zwar bekam unsere U-14 viele Eckbälle jedoch blieb das erlösende Tor aus. Bereits in der 12. Spielminute reagierte Özbek. Florian kam für Bilal in die Partie. Durch den Wechsel erhoffte man, dass die Führung vielleicht aus der Distanz kommt. Nachdem Felix frei vor dem Gäste-Keeper scheiterte war es in der 25. Spielminute dann ein Freistoß. Der eingewechselte Florian verwandelte aus 20 Metern zum 1:0. Aber auch der Rückstand öffnete den Gegner nicht. Die Gäste-Elf stand immer noch sehr tief.

In Halbzeit zwei kam es zu einer kleinen taktischen Änderung die fruchtete. Die Jungs ließen den Gegner jetzt etwas mehr spielen und provozierten Fehlpässe im Spielaufbau. In der 42. Spielminute wurde Tom freigespielt. Tom ließ einen Verteidiger aussteigen und zog ab zum 2:0. Jetzt versuchten die Gäste aus Oberpleis etwas mehr nach vorne zu spielen. Das Spiel fand aber nur in der Gäste-Hälfte statt und der JFV kam ins Rollen. In der 47. Spielminute kombinierten sich Solon und Tom in den 16ner. Tom sein Schuss konnte der Keeper abwehren. Felix staubte zum 3:0 ab. Das 4:0 erzielte ein alter Oberpleiser. Shawn verwandelte einen direkten Freistoß sehenswert in den Winkel. Es ging weiter mit Florian. Sein zweites Tor führte zum 5:0. Auch der zweite Ex-Oberpleiser Oli traf gegen seine alte Mannschaft. Sein satter Rechtsschuss führte zum 6:0. Den Schlusspunkt setze dann wieder Shawn per Strafstoß. Tom ließ zwei Verteidiger aussteigen. Letztere stoppte Tom per Faulspiel. Shawn verwandelte sicher zum 7:0 Endstand.

Trotz des klaren Ergebnisses, war Trainer Özbek nicht ganz so zufrieden. : Die erste Halbzeit war die schlechteste die wir je gespielt haben. Wir müssen von Beginn an Gas geben und unsere Überlegenheit mehr zeigen.