Gemeinsam mit zehn Sparkassen aus dem Gebiet des Fußball-Verbandes-Mittelrhein (FVM), führt der 1. FC Köln die „Sparkassen-Junior-Liga“ für E-Junioren durch. Hier engagiert sich auch die Stadtsparkassen Bad Honnef.

Über 60 Vereine spielten im Vorfeld in einer Qualifikationsrunde um die Teilnahme an der Gruppenphase. 32 Vereine, die sich in der Qualifikationsrunde durchsetzen konnten, nehmen im Weiteren, bis zum Mai 2019, an der Gruppenphase teil.

Der 2016 gegründete JFV Siebengebirge e.V. hat die Qualifikation zur Gruppenphase geschafft.

Vlnr: Harald Schmeling, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit; Adem Ceshmexki, Co-Trainer; Jerome Casper, Trainer

Harald Schmeling von der Stadtsparkasse Bad Honnef und Jerome Casper, Trainer der U11, überraschten die erfolgreichen Spieler während des Trainings, um ihnen für das erfolgreiche Abschneiden und den damit verbundenen Einzug in die Gruppenphase zu gratulieren und jedem Spieler ein Trainings-T-Shirt zu überreichen.

Jerome Casper: „Vielen Dank für die T-Shirts. Für die Spieler ist dies eine schöne Erinnerung und Ansporn. Wir trainieren bei jedem Wetter 3x pro Woche und freuen uns, die Gruppenphase des Turniers erreicht zu haben“.

Harald Schmeling: „Die Stadtsparkasse drückt der Mannschaft die Daumen und hofft, dass sie es bis in die Endrunde schafft und gewinnt“.

Das Finalturnier findet im Sommer im Franz-Kremer-Stadion beim Geißbockheim des 1. FC Köln statt. Termine, Paarungen und Ergebnisse sind unter www.sparkassen-junior-liga.de zu finden.