Liebe Spieler, Trainer, Funktionsträger, Förderer und Freunde des JFV-Siebengebirge,

ein ganz besonderes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Saison 2019/2020 wurde aufgrund der COVID 19-Pandemie Mitte März 2020 erst unter- und dann im Juni gänzlich abgebrochen. Aus gleichem Grund wurde auch die neue Spielzeit 2020/2021 Ende Oktober unterbrochen.

Wann und unter welchen Umständen der Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, vermag derzeit niemand zu sagen. Wir alle hoffen, dass dies so schnell wie möglich und verantwortbar wieder der Fall sein wird. Es gilt jedoch, sich einstweilen noch in Geduld zu üben. Wir alle hängen insoweit von den Entwicklungen und vor allem den politischen Vorgaben und den gesetzgeberischen Regularien ab.

Gleichwohl erleben wir, dass die Mannschaften und ihre Spieler und Trainer in Kontakt bleiben und sich austauschen. Die Trainer bemühen sich intensiv darum, die Spieler fit zu halten und die Zwangspause für die taktische Fortbildung oder ähnliche Themen zu nutzen. Aber das kann und soll die aktive Trainingsarbeit und das Spiel auf dem Platz nicht dauerhaft ersetzen. Auch der Vorstand befasst sich während der fußballfreien Zeit weiter mit dem Verein und seiner weiteren positiven Entwicklung. Immerhin können wir im April 2021 auf die ersten fünf Jahre JFV zurückblicken. Wir hoffen sehr, dass wir im Frühjahr 2021 die nächste ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins abhalten und dort viele Mitglieder begrüßen zu können.

Wir bedanken uns bei allen Spielern, vor allem aber bei allen Trainern und Funktionsträgern, insbesondere den ehrenamtlich Tätigen, für ihr Engagement und ihren Einsatz. Nur so kann die Freude am Fußball umgesetzt und täglich aktiv gelebt werden.

Verbinden möchten wir dies mit einer kleinen Aufmerksamkeit an alle Spieler in Form einer Wintermütze mit JFV-Logo, die wir jedem einzelnen dank großzügiger Unterstützung von Intersport Axel Schmidt über die jeweiligen Trainer als zusätzlichen Weihnachtsgruß zukommen lassen können.

Ihnen und Euch allen wünschen wir von ganzem Herzen frohe Weihnachten sowie ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2021. Hoffen wir gemeinsam, dass wir schon bald wieder rege Aktivitäten auf unseren Sportstätten in Rheinbreitbach und Bad Honnef sehen und erleben dürfen.

Mit besten, sportlichen Grüßen

Der Vorstand
Dr. Stephan Göckeler
Udo Hillebrand
Markus Osterbrink
Achim Steffens